Nummernausgabe

Startnummer. Transponder. Starterbeutel. Alles ohne Hektik.

Erinnerung

DVD, Finisher-Urkunde und komplette Ergebnisliste erhalten die Teilnehmer etwa sechs bis acht Wochen nach der Veranstaltung

Rennstrecke

Überwiegend abgesicherte Rennstrecke. Anspruchsvoll, landschaftlich schön, für Jedermann geeignet.

Ehrung

Schleifen und Pokale für die Siegerinnen und Sieger bis Platz 3 der Gesamtwertung

Zeitmessung

Individuelle Fahrtzeitmessung mittels Transponder-Zeitmess-System. Teamwertung der jeweils 3 besten Teamfahrer.

Wie bei den Profis

Medizinischer Notdienst. Besenwagen. Dusch- und Umkleidemöglichkeiten.

Termine

Das Rennen findet am 02.07.2017 statt und startet um 9 Uhr am Sportplatz in Hötzum (in der Nähe von Braunschweig). Die Nummernausgabe wird ausschließlich am Renntag im Vereinsheim des Hötzumer SV stattfinden.

Rennstrecke

Wie in den Vorjahren wird die Rennstrecke entlang schön gelegener Landstraßen in das Reitlingstal führen, von wo aus der Elm das erste Mal erklommen werden muss. Die Steigung ist gleichmäßig und leicht bis mittelschwer. Nach einer größeren Runde im Elm und einer schnellen Abfahrt geht es noch einmal hinauf in den Elm - dieses Mal allerdings über den Amplebener Berg. Die Steigung liegt teilweise bei 8% und ist als eher schwer zu bezeichnen. Duch die Kürze der Steigung ist sie allerdings auch für Jedermann geeignet. Auf ruhigen Landstraßen geht es danach wieder zurück in das beschauliche Hötzum.

 

Teilnahmebedingungen

Download

Reglement

Download